Torha – Mothership

Sail Away! Wir segeln heute einmal um die Welt und landen dabei an der Copacabana. Hier wartet auch schon Torha, der uns in das aufregende Nachtleben der brasilianischen Metropole entführt und uns für die Rückreise gleich seine geniale Mischung aus Nu-Disco und Deep House mit auf den Weg gibt. Mothership ist dann auf dem belgischen Label Springbok erschienen.

Das dürfte dich auch interessieren:

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>