Philipp Poisel – Eiserner Steg (Moritz Guhling’s Ich & Du Remix)

Halt dich an mir fest! Auch wenn der Vergleich arg hinkt, irgendwie denk ich bei Philipp Poisel immer ein wenig an Herbert Grönemeyer. Dieser Zusammenhang macht zumindest dann Sinn, wenn man lediglich Poisels kunstvolles Genuschel und seine metaphernreiche Texte als Maßstab nimmt. Ansonsten sieht der Ludwigsburger natürlich um Längen besser aus als Herbert und macht auch deutlich bessere Popmusik. Sein größter Hit war dabei Eiserner Steg, der es zunächst als Soundtrack von Matthias Schweighöfers Film What a Man und dann als Gesangsmaterial bei The Voice of Germany bis auf Rang Vier der deutschen Singlecharts schaffte. Ganzschön viel Gänsehaut versprüht die gefühlvolle Nummer, aus der Moritz Guhling diesen famosen Remix gezaubert hat.

Das dürfte dich auch interessieren:

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>