Lusine – Another Tomorrow


Here Today, Gone Tomorrow. Der in Seattle sesshafte Produzent Jeff McIlwain, dessen Pseudonym Lusine aus dem armenischen Wort für Mond abgeleitet ist, schlägt nächstes Jahr mit seiner neuen LP The Waiting Room auf. Von dieser via Ghostly erscheinenden Platte gibt‘s nun mit dem roboterhaften Ambient-Track Another Tomorrow, bei dem Caitlin Sherman ihre Vocals beisteuert, einen ersten Höreindruck.

Das dürfte dich auch interessieren:

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>