Four Tet – Moma


Anlässlich des schweren Tsunamis und dem anschließenden Atom-Unfall im japanischen Fukushima hat das New Yorker Trio Blonde Redhead das Benefiz-Album We Are The Works In Progress ins Leben gerufen. Darauf enthalten sind verschiedene exklusive Tracks von Künstlern wie Interpol, Deerhunter, Pantha du Prince oder auch Four Tet. Der Londoner Kieran Hebden alias Four Tet schlägt dabei mit dem hier zu hörenden Stück Moma wunderbar ruhige Electronica-Klänge an.

Das dürfte dich auch interessieren:

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>