Clock Opera – Once And For All


Nach den Mottos „handel, bevor es zu spät ist“ und „old skin, old bodies but not old hearts“ präsentiert uns das Londoner Quartett Clock Opera dieses sehr traurige Video zu Once And For All. Die bereits seit der Kitsune Maison Compilation 10 bekannte Nummer wird dann der Titeltrack ihres im kommenden April erscheinenden Debütalbums Ways To Forget sein.

Das dürfte dich auch interessieren:

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>